Dienstag, 11. Oktober 2011

Ich kann wieder nähen!!!!

Und ihr wisst, was das für mich bedeutet, gell? :o))))

Die Schwiegereltern haben den heiß ersehnten Tisch vorbeigebracht und sofort hab ich mit dem Einräumen der Nähuntensilien und dem Aufbau der Nähmaschine begonnen :o) Haaaaachhhh, herrlich :o)

Gut, dass ich vorher schon zugeschnitten hatte, denn seit 3 Tagen habe ich eine wirklich schlimme Sehnenscheidenentzündung, so dass ich eigentlich nicht wirklich viel machen kann (stricken und häkeln geht gleich gar nicht) :o(

Aber das Glücksgefühl war dann doch sooo groß, dass ich mit Zähnezusammenbeißen doch was tun musste ;o)

Erst einmal hab ich mich langsam rangewagt und ein Probeshirt (Nr. 31 aus der Ottobre 4/2010) genäht - mit Monstercar für Sohnemann. Siehe da, es geht :o)
So kann ich der lieben Andrea heute Abend auch endlich den schon länger ausstehenden Gegentausch für ihr Söhnchen fertig machen.




Noch etwas groß, aber nun ja (besser, als zu klein ;o) )

Die Monstercar-Applikation hab ich mir vom gleichnamigen Stoff abgeschaut und aus Stoff und Velour zusammengestellt.

Ganz liebe, (fast) glückliche Grüße und einen schönen Abend

Kommentare:

  1. Hi Aennie,

    das Shirt sieht echt klasse aus. Willst du die Mütze jetzt lieber selbst nähen?

    Lg,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. wow, sieht echt stark aus.
    deine schwiegers sind ja wirklich super nett aber warum biste nun nur fast glücklich.

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! :)) das freut mich sehr für dich! Das Shirt ist toll, der Farbenmix gefällt mir sehr gut und der Monstertruck ist super! :)))

    Trotzdem wünsche ich dir gute Besserung!!!

    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie