Freitag, 11. November 2011

Ich hab nochmal Essen gehäkelt :o)

Guten Morgen :o)

Nachdem ich nun selbst, angesteckt vom Sohnemann, eine Magen-Darm-Grippe erfolgreich überstanden habe, um heute gleich wieder auf Dienstreise zu gehen (*grummel*), habe ich neben dem Schalstricken auch noch schnell was für Schnubbies Tauschpäckchen gehäkelt:


einmal amerikanisches Frühstück mit Toast, Bacon und Spiegelei...


... und ein Mittagessen bestehend aus Hähnchenkeule, Kartoffeln und Erbsen :o)


Die Erbsen zu häkeln, war schon eine kleine Herausforderung, da ich hier mit nur 6 Maschen in 3 Runden klarkommen musste - aber eine andere/ einfachere Idee hatte ich nicht dafür ;o)

So, nun hoffe ich, Schnubbies Tochter freut sich darüber so sehr, wie sich mein Sohn über Schnubbies Mützchen gefreut hat :o)

Ich wünsche euch Allen einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Das "Essen" sieht so super aus!
    Hast du für die Keule und die Kartoffel etwas umhäkelt?

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,

    danke für das Kompliment :o)
    Ja, das wäre auch eine Idee gewesen, aber nein, ich hab nichts umhäkelt, sondern alles ist mit Füllwatte ausgestopft :o)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhhhhh wie genial ist das denn bitte?! Ich freu mich schon so sehr auf das leckere Essen! Und meiner Tochter wird es ganz bestimmt auch gefallen!
    Wirklich sehr sehr schön :-*

    AntwortenLöschen
  4. das sieht ja oberlecker aus.
    jetzt ist mir auch klar, warum du so schlank bist

    AntwortenLöschen
  5. die erbsen sind der burner!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr Lecker schauts aus dieses tolle Gericht :o)
    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schön!!! Sowas wünsche ich mir von dir für meinen Kleinen zu Weihnachten *gg* :)) bin grad sowas von unkreativ .... stricke nur momentan ne Mütze :)

    Ganz herzliche Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie