Freitag, 13. April 2012

Jetzt stickt sie!

Guten Morgen :o)

So... jetzt ist es soweit!!!!!!!!!

Ich konnte gestern nichts anderes machen, als die ganze Zeit fasziniert meiner Maschine zuzuschauen.

Und was hat sie gestickt? (Ich glaub, ich muss es gar nicht sagen ;o) ):
Leroy aus der Stickserie Party People (Huups/Luzia Pimpinella)


Jaja, 4 Monate stand die Maschine, die ich von Christine/echt-lecker gekauft habe, in meinem Nähzimmer rum.
4 lange Monate!!!!!
Und ich hab mich nicht getraut. Da ich noch nie eine Stickmaschine habe sticken sehen, konnte ich mir das einfach nicht vorstellen - schon gar nicht, wie es gehen soll, wenn man mit verschiedenen Stoffschichten arbeitet. Also, hab ich sie stehenlassen und jeden Abend nur sehnsüchtig angeschielt...
(Wenn ihr wüsstet: Meine erste Nähmaschine, die ich geschenkt bekommen habe, stand fast ein Jahr - aus dem gleichen Grund ;o) )

Dann hab ich die neue Stickserie gesehen und dachte: Das passt doch perfekt zum Retro-Kasettenjersey, den ich letztens bei Stoff und Stil bestellt habe...
Also, sofort gekauft und dann stand ich vor den 1000 Rätseln :o)))
Huups? Die mitgelieferte Anleitung ist aber kurz ;o) (Ich hätte wohl einen Anleitungsfilm gebraucht ;o) )
Welche Datei ist denn die richtige? (Von den Abkürzungen hab ich noch nie gehört.)
Was muss ich jetzt mit den Dateien machen? (Beim ersten Versuch, waren die Dateien einfach nicht auf dem Display zu sehen.)
Wie bekomme ich die verschiedenen Stoffe an die richtige Stelle?
Wie fange ich überhaupt an?
usw. usw. :o)))
Der erste Stickie sollte natürlich gleich super werden und natürlich perfekt sein! Das bitte dann auch gleich auf Jersey...

Und wäre da nicht die liebe Cordula gewesen, die mir ganz geduldig ALLES per Mails erklärt hätte, die mich überhaupt durch Nachfragen, was mein Maschinchen denn eigentlich macht, erst animiert hat, jetzt wirklich mal loszulegen... Sie würde bestimmt noch ein Jahr stillstehen!!!

Liebe Cordula! Hab ganz, ganz lieben Dank!!! Ich schicke dir einen virtuellen Knuddler :o)

Und so sieht es jetzt aus nach 3 Anläufen:
1. Anlauf: versehentlich in den Gesichtsstoff geschnitten und Faden immerzu gerissen.
2. Anlauf: dieses Mal mit extrem teuren Garn - trotzdem gerissen, geflucht, getobt, dann mal nachgedacht ;o)
3. Anlauf: Aaaaaaahhhhh... Oberfaden richtig eingefädelt - jetzt gings ;o) )


Zum Nähen kam ich dann leider nicht mehr. Deshalb ist es jetzt eben ein Teaser, obwohl sich jeder schon denken kann, was es wird ;o)

Ganz liebe Grüße, besonders an Cordula

Kommentare:

  1. Na siehste ... geht doch!!!

    Schissbuchse! :D

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus! Ja, das Sticken muss man sich erst einmal trauen, dann ist es aber toll und macht süchtig:)! Viel Spaß weiterhin.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wahnsinn, toll,...
    aber ich brauche keine Stickmaschine *ohhmmmmm* (zumindest nicht, bevor ich in meine neue Nähecke in unseren neuen Keller ziehe.... oder vielleicht doch....)

    Viel Spaß beim Sticken!

    LG,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. ich sag nur...coooool.

    meine ist ja ne zicke und mag schon wieder nicht

    AntwortenLöschen
  5. Na, wie sagt man so schön: Gut Ding will Weile haben! Aber sooooooooooo lange? Jetzt kommst du von dem Ding wohl gar nicht mehr los!! Beneide Dich, denn die Stickdatei find ich ja auch soooo klasse, aber ich habe nur einen 10x10er Rahmen (will mich nicht beschweren, auch schon toll). Weiterhin viel Spaß! Der Anfang ist ja nu gemacht!!

    Vielen Dank auch fürs Verlinken meiner Verlosung und Deine Teilnahme!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Das kenn ich doch den Respekt vor den *Maschinchen*...Immer gehts bei mir aber noch nicht ohne schimpfen und fluchen ;)
    Hei,der Kassetten Stoff ist ja mega toll!
    Jetzt wünsch ich Dir noch vieeeeel Spass beim Sticken!
    liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Du hast allen Ernstes die Maschine 4 Monate nur angeschaut?!?!??!?! IST NICHT DEIN ERNST!!! *umfall*

    Ich konnte die Maschine gar nicht so schnell auspacken, wie ich wohl wollte. ;o))) Und ich hatte auch sowas von keine Ahnung. ;o)))

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht hier im Blog!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch *lach* aber ich hoffe du kommst nicht zu sehr auf den Geschmack, nicht dass du dann keine Lust mehr auf "handgemachte" Applikationen hast ;-)

    LG nicole

    AntwortenLöschen
  9. du überlegst zwar lange aber wenn du dann bei der Arbeit bist, siehts Top aus..freue mich auf deine anderen geschtickten Werke..
    ganz liebe Grüße Lubi :)

    AntwortenLöschen
  10. Meine Stickmaschine habe ich damals (schweren Herzens) einen Tag stehen lassen, bevor ich mich rangetraut habe. Vier Monate hätte ich das nicht ausgehalten. Respekt!
    Ich musste bei Deinem Beitrag gerade wirklich schmunzeln, weil es mir am Anfang ganz genauso ging (und teilweise immer noch geht). Man hat wirklich Respekt vor der Maschine und ich bin nach wie vor völlig begeistert von der Technik.
    Und ich sag Dir, wenn Du erstmal "in the hoop"-Dateien getestet hast, kommst Du aus dem Staunen gar nicht mehr raus. ;-)
    Viel Spaß mit Deinem tollen Maschinchen.
    Liebe Grüße,

    Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Hey Christine,

    willkommen im Club der Stickerinnen.
    Gib gut 8 , das macht süüüüüchtig.
    Das Stickbild sieht klasse aus.

    viel Freude mit Deiner Stickie und das du allzeit einen Meter Faden übrig hast.

    ;-)

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  12. wie toll, wie toll, wie toll!!! Ich bin sooo neidisch! (obwohl ich immer versuche, es nicht zu sein ...) sieht super aus! Wirklich, da habe ich ganz andere ertauschte Stickies in meinem Fundus ;)

    Ganz liebe und furchtbar neidische Grüße!!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie