Sonntag, 24. Juni 2012

Ihr Kind möchte eine Ameise sein!

Freitag in der Kitatasche des Herrn Sohnemann einen Zettel der Erzieherin gefunden:


ROTES T-Shirt und dann noch mit NICHTS drauf? Waaaa.... Hab ich nicht (is klar oder? ;) ).

Bis wann?


AAAAAAHHHH, das ist ja schon MONTAG!!!

Wie gut, dass Trigema mich letztens mit genügend rotem Jersey bedacht hat. Also schnell eins genäht:


Was da rechts auf dem Ärmel prangt, ist ein uraltes Namens-Webband!!
Ich konnte es kaum glauben - aber auch zu DDR-Zeiten gab es schon die Möglichkeit, sich Namensbändchen bzw. Labels machen zu lassen :)
Da Herr Sohnemann wie der Herr Papa heißt, passen nun die Namensbänder, die ursprünglich von der Schwiegermama für den Minipapa und seinen Bruder in den 70er Jahren für die Kita bestimmt waren ;)

Ohne was drauf kann ich eben doch nicht ;)) Also noch nach einem bisschen Velour gekramt und schnell eine Ameise ausgeschnippelt:


Und weil es ganz fix ging, hab ich mir noch aus dem wunderbar grünen Dots-Stoff von Hamburger-Liebe eine Mayla genäht :)


Ich möchte euch mal wieder von Herzen für eure lieben Kommentare vor allem zum Digedag-Shirt danken!! Ich war und bin mal wieder richtig gerührt!!! Und ich bin begeistert, wie viele diese Kerlchen noch kennen :)

Und nun noch ein Hinweis für die MUDDI:
Der Sommerhut ist aus der Ottobre 3/2011 - hast du sie?

Kommentare:

  1. Hey, du kannst also auch einfach!? ;-) Sieht doch einfach super aus, die kleine Ameise auf dem roten Shirt! Da wird sich der Junior freuen!

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Hahahaha "Ihr Kind möchte eine Ameise sein." Sehr cool und das Shirt ist doch suuuuuper geworden, auch wenns schlicht ist einfach toll. :)

    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Ich find`s einfach nur klasse, wie du immer wieder, mal eben so, ein Shirt "aus dem Ärmel" schütteln kannst.;D
    `ganz toll!
    LG & eine gute Woche,*Manja*

    AntwortenLöschen
  4. Die Ameise ist toll ! Und solche Zettel kenn ich auch. "Bitte vorgestern ein paar grünlilablassblau geringelte Joghurtbecher mitbringen, zu verstauen in einer rotgelb getupften Recyclingplastiktüte...."

    AntwortenLöschen
  5. Das Shirt sieht toll aus, und vielen Dank für den Sommerhut. Er kam am Samstag, Sohnemann war begeistert und hat ihn nicht mehr abgesetzt. Er passt perfekt :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, UND, ist denn auch die Ameise zufrieden?? Lustig, wie die Kinder auf sowas kommen....

    Deine Mayla gefällt mir auch ganz gut!!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. ein kleiner stoffvorrat ist doch gold wert und wie gut, das wir nähen können und auch noch ein bischen phantasie haben. bei dir ist sie allerdings grenzenlos.
    wie kam das geschenk an?

    AntwortenLöschen
  8. *lol* was für ein satz! sowas sollte man sich rahmen und aufhängen :-) und du könntest die lehrerin informieren, dass die tierchen mit rotem körper und schwarzem unterteil eigentlich termiten sind....
    jedenfalls, das shirt sieht toll aus :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich bin auch für rahmen und aufhängen ;-). Und die Vorgabe hast Du klasse gelöst, so mit gar nix drauf geht doch nicht, oder?
    Deine Mayla - toll wie alle Deine Kreationen.
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Und er will wirklich eine Ameise sein? Oder wollten die ErzieherInnen, dass er eine Ameise sein will?
    (schlechte Kiga-Erfahrung läßt Grüßen...)

    Aber mit dem T-Shirt ist er bestimmt gerne Ameise...

    deine Mayla sieht auch klasse aus!

    dir auch einen schönen Sonntag,

    Britta

    AntwortenLöschen
  11. herrlich!
    das Shirt sieht total stark aus! meine Kleine wünscht sich auch schon dauernd ein einfaches rotes Shirt...leider kann ich solche Farben nicht so einfach aus meinem Stoffschrank ziehen:-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  12. Toller Post Titel ;-)
    Aber ein schönes Shirt...tja einfach und gar nichts drauf...nee,das kann ich auch niemals nie garnicht ;-)

    glg Annett

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein ge*iler Spruch...den Zettel musst du unbedingt aufbewahren :o)))!!!

    Meine Güte, "nur" 'ne Ameise drauf...das ist dir doch sicher richtig schwer gefallen, oder?! :o)

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  14. Klasse!!!
    Ich verfolge deinen Blog nun ein Weilchen und bin bei jedem Shirt, jeder Appliaktion schlicht sprachlos. Einfach genial!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  15. Danke! Du hattest es aber im ersten Post schon geschrieben, ich hab´s beim Suchen gefunden und auch die Ottobre müsste hier irgendwo rumfliegen! DANKE!

    Übrigens finde ich es irgendwie unglaublich, was so ein KiGa da manchmal fordert. Was hätte denn eine Mama gemacht, die nicht näht? Ab ins Auto und ein rotes Shirt kaufen? Ich meine, wo bekomme ich so schnell ein schlichtes rotes Shirt?? Du hast das Ganze natürlich meisterhaft gelöst. :o) Die Ameise ist cool. :o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich umgesetzt!!! Und die Ameis sieht genial darauf aus *g*

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderbare Ameise, wenngleich mich der "rotes Shirt/schwarze Leggings" - Vorschlag der Kita spontan eher an einen Marienkäfer erinnerte. Das wunderbare Ameisenvelour ist ja nun über jeden Zweifel erhaben! LG, marja

    AntwortenLöschen
  18. wie suess!!!!1
    Toll mit der Ameise auf dem Shirt.

    GGGLG Conny

    AntwortenLöschen
  19. ihr kind möchte eine ameise sein!!! herrlich! super gelöst das spontane shirt"problem" und dein shirt ist ja auch toll,
    glg andrea

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie