Dienstag, 30. Oktober 2012

Idee missraten, aber der Fuchs passt :)

Hallo :)

Erst einmal danke ich euch für die vielen, vielen lieben Kommentare in letzter Zeit!!!
Asche auf mein Haupt - ich hab sie einfach hingenommen und gar nichts gesagt... :(
Aber sie machen wirklich glücklich und ich freue mich sehr!!!


So...
Im letzten Post hatte ich ja eine Idee "angekündigt" - aber da muss ich mir nochmal genau überlegen, wie ich das beim nächsten Mal besser umsetzen kann.

Grundlage war eine "gewöhnliche" Halssocke.
Da sie ja nicht nur den Hals wärmen soll, sondern meistens auch den Mund verdeckt, kam mir die Idee:
Der Mund wird einfach ein anderer :)




Aber wie ihr seht, habe ich mich gründlich in der Größe vertan :(
Ein viiiel zu großer Unterkiefer ;)




Aber ich probier das demnächst gleich nochmal aus - ich stell mir das so ulkig vor und Möglichkeiten gibt es da ja auch so einige ;)


Dafür hab ich den Fuchs nochmal gestrickt und dieses Mal passt er dem Herrn Sohnemann perfekt:



Ich wurde ganz lieb nach einer Anleitung gefragt.
Die hätte ich euch auch liebend gern zur Verfügung gestellt, aber da der Fuchs abgeschaut ist, lasse ich lieber die Finger davon (auch wenn es nur der Fuchs ist, nicht die gesamte Mütze).

Aber eigentlich könnt ihr euch den Fuchs ganz einfach selbst abschauen - dafür hier nochmal ein einzelnes Füchslein in groß - so sind die Maschenanzahlen ganz gut zu erkennen oder? ;)


Insgesamt sind es für einen Kopfumfang von 52cm 5 Köpfe - die Wolle ist wieder Lana Grossa Mille II.



Ganz liebe Grüße und nochmal herzlichen Dank euch allen für die lieben Kommentare und Komplimente!!!


Kommentare:

  1. Oooooooh ist der Fuchs süß! Da wünschte ich, dass ich auch stricken könnte!
    Und die Idee mit der Halssocke ist och richtig cool! ;o)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aennie,
    die Idee ist ja super. Bin gespannt auf die nächste Socke bei der die Proportion stimmt (obwohl ich finde, dass sie auch so schon super aussieht).
    Die Mütze ist auch ein Traum.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. hahaaaaa genial der halswärmer!!!
    und die mütze erst, ich bin total hin und weg!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Boah, was ist das für eine tolle Mütze!!! Einmalig schön!!
    Und deine Halssocke ist vielleicht noch verbesserungswürdig, aber die Idee und die erste Ausführung sind doch trotzdem schon spitze!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die Mütze ist klasse! Die Halssocke wäre mir persönlich etwas gruselig....*buh!*, ist aber trotzdem toll. Aber die MÜTZE! Menno, bald habt ihr mich soweit, dann hol ich auch noch die Stricknadeln raus und lerne stricken. Kann ja nicht sooo viel schwerer sein als Häkeln, oder?
    Gruselige Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das unbedingt, liebe Doro!!! Es gibt nichts Schöneres, als abends im Winter im Warmen auf der Couch zu stricken :) und ich find Stricken jetzt nicht unbedingt schwerer als Häkeln, wenn man auf die Maschen gut acht gibt :)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  6. Was für eine coole Idee mit der Halssocke bin schon auf die nächste gespannt.
    Die Mütze ist ein Traum, ich brauche unbedingt dickere Strumpfnadel (heißen die so?)
    Super toll wie du den abgeschauten Fuchs hin bekommen hast, kompliment!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      Ich glaube, geläufiger ist der Begriff "Nadelspiel" dafür ;)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  7. wie hübsch!
    und dass der kiefer zu groß geworden ist, finde ich gar nicht schlimm. man erkennt ja trotzdem was es sein soll und die idee ist schon ziemlich cool!

    die mützemütze sowieso :)

    vor kurzem habe ich mich übrigens auch im applizieren nach deiner anleitung versucht. demnächst zeig ich mal die bilder. du großmeisterin :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bin gespannt :) und danke für das Wahnsinnskompliment :)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  8. Hihi, die Halswärmeridee ist witzig. :o) Und die Fuchsmütze ist cool!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Och mensch Aennie,
    Du bringst mich ganz schön in Schwulitäten! Der Fuchs passt so perfekt auf unsere neue Fuchskombi das ich eigentlich mit dem Motiv noch einen Pulli stricken müsste. (Weil Mütze und Hose/ Shirt sieht man ja durch die Jacke kaum richtig zusammen.) Aber so gut kann ich doch gar nicht stricken. Würde das vielleicht hinbekommen, aber dann den ganzen Winter dran sitzen und nix anderes mehr schaffen. *schnief* Was mach ich nur, die blaue Mütze wollt ich ja auch nachstricken. *ömpf*

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  10. Hihi - an einem entsprechenden Pulli sitz ich gerade, bin gespannt, ob ich das ohne Anleotung schaffe :)
    Nur Mut - mit dicker Wolle und dicken Nadeln gehts auch ziemlich flott :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annie,
    die Fuchsmütze ist so süß, wow! Die Halssocke ist auch witzig, den Totenkopfstoff habe ich auch schon vernäht und sehe gerade wie gut der zu rot passt :)
    Liebe Grüße
    Kristina (lunajus.blogspot.de)
    PS: Hast du Lust damit oder mit einem deiner superschönen Jungsshirts bei meinem Wettbewerb mitzumachen? Es gibt Stoff ;)Würde mich freuen, du bist immer so wahnsinnig kreativ.

    AntwortenLöschen
  12. So eine wunder wunder wunderschöne Fuchsmütze!Du Talent!

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie