Dienstag, 19. Februar 2013

Creadienstag #61 – das wird nie fertig ...

... am frühen – noch dunklen – Creadienstag-Morgen habe ich das wohl derzeit größte UFO, das neben der Couch schlummert, fotografiert, um es heute Abend gleich wieder beherzt und mit Stricknadeln bewaffnet, endlich langsam aber stetig zu beenden:




Stricken und Applizieren/Nähen zu vereinen, mag ich sehr und hab es auch schon hier versucht.
Dieses Mal ist es ein Äpfelchen aus waschbarem Kunstleder, Filzblatt und Jerseystiel :)

Das Strickliesl wird eigentlich erst zum Schluss wichtig, denn als ich mich neulich spontan an dieses Erbstück der Oma meines Freundes erinnerte, kam mir da so eine Idee.
Aber probieren musste ich schon mal, ob ich noch weiß, wie es geht :)
(Ist die Dame nicht süß? 
Leider fehlt der Originalholzstab dazu, den ich vor unserem Umzug vor 1,5 Jahren aber noch besaß :( )


Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Stöbern in den anderen Beiträgen vom


aennie

Kommentare:

  1. na, wenn das kein wurm wird.
    ich wünsch dir einen schönen tag

    AntwortenLöschen
  2. Oh... Ja... Ein Strickliesl-Wurm... Davon hab ich ganz früher auch zig trillionen Meter produziert... Und wusste dann am Ende gar nicht mehr, wohin damit... :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt, was es wird...

    Lg Trine

    AntwortenLöschen
  4. Hübsches Äpfelchen! Ich fürchte nur, es wird bald vom Wurm befallen sein :)
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist klasse, muss ich mir gleich merken! Kann aber nur mit einer Strickmühle solche schnüre machen :-). Hab ja als Kind sehr viele Techniken gelernt, aber die nicht.
    Lass es dir gut gehen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh super klasse... Kommt da ein Wurm rein??? Aus der Strickliesel hab ich noch nieeeeee (nichtmal als Kind) Schnüre rausgebracht, die Geduld hatte ich nicht. Wir haben hier eine Strickmühle, die ist klasse...!
    bin schon neugierig auf das Ergebnis!!!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  7. Uih, spannend!! Ich freu mich aufs Ergebnis!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Wah, Stricklieselstricken, das habe ich nie wirklich beherrscht. Du kannst wohl alles?! Aber das Endprodukt wird bestimmt toll!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich aber gespannt, welche Idee du hast, zu der du eine Strickliesl braust.
    Wenn die Wolle braun gewesen wäre, hätte ich auf einen Wurm für den Apfel getippt, aber bei grün... Wird es etwa die kleine Raupe nimmersatt...
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  10. Was immer es wird, ich bin schon jetzt total verliebt! Genieß Dein Bäuchlein, Kellerfalten sind auch noch nach der Schwangerschaft schön (und praktisch...) Liebste Grüße, marja

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie