Freitag, 22. Februar 2013

Hilfe - da ist's ja warm ...

Während ich auf die bestellten Stoffe für die Gewinnershirts wartete, fiel mir doch heute, an meinem freien Tag, plötzlich ein, dass der Sohn schon am Montag in den Urlaub fliegt. Völlig vergessen habe ich dabei, dass es dort warm sein wird...

Turnschuhe und Sandalen hatte ich Gottseidank schon bestellt, aber die Shirts vom letzten Sommer passen nur noch teilweise. Menno, menno, menno ...

Also habe ich mich heute vormittag noch schnell an ein neues Shirt gesetzt und ganz stupide bei einem käuflich zu erwerbenden Shirt abgekupfert.





Für die Applikation des Säbelzahntigers (oder wie der Sohn sagen würde "Smilodon") habe ich die "Konturen-Technik" (bestimmt hat da jemand schon längst einen passenderen Namen erfunden) angewendet.
D.h. die schwarzen Konturen sind in einem Stück ausgeschnitten und auf den Smilodonkörper aufappliziert.
Der Vorteil:
Man braucht für das Applizieren nur eine einzige Farbe - nämlich schwarz.
Nachteile:
Man schneidet sich "einen Wolf" und hat danach das Gefuddel, das kleine Stück Stofffetzchen an die richtigen Stellen zu bekommen ;)
Aufpassen muss man dabei, dass die schwarze Kontur überall exakt auf dem Körperstoff aufliegt, damit dieser dann beim Aufapplizieren auch überall mit erfasst wird.





Und während der Sohn dann in Abu Dhabi wohl mit diesem Shirt fröhlich auf Kamelen durch die Wüste reitet oder sich am Pool gemütlich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt ...





... und ich als Daheimgebliebene ihn sehr vermissen werde, freue mich ganz doll auf ein Treffen der besonderen Art - ein Mini-Nähbloggertreffen mit Sonja (My Mucki) und Sabine (LiebesBinchen)!
Und ich bin mir sicher: Da wird kräftig genäht! :)

Ganz liebe Grüße von

aennie

PS: Dunkle (braune) Stoffe zu fotografieren ist echt ein Graus (vor allem, wenn man keine vernünftige Kamera hat).


Kommentare:

  1. Wow sieht der " Smilodon" :-D klasse aus! Ich bin schwer begeistert.

    Liebe Grüße
    Krissy

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool geworden, dein böser Tiger!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Scon wieder so ein tolles cooles Shirt. Ich werde wohl auch mal wieder was applizieren müssen. Mal sehen, ob ich bei meinen Lieben auch begeistern kann. Bleibt mir vorerst die Motivsuche ;-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Wow - wie immer beeindruckend deine Applizierkunst!
    Toller Tiger!
    Liebe Grüsse,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Nee, oder? Du applizierst auch noch einem Floh was aus Haaren aufs Bein, wenn er stillhalten würde!
    *Mundwiederzuklapp*
    Liebe Grüße und ganz ganz viel Spass bei eurem Minibloggertreffen!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool geworden das Shirt! Ich bin wie immer begeistert von deinen Sachen. Wo findest du immer so tolle Motive? Ich such mir immer nen Wolf und verwerfe die Idee dann doch :-))

    LG Daria

    AntwortenLöschen
  7. genial!

    und viel Spaß beim Treffen!

    LG anja

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ziemlich sprachlos... Das ist ja wohl die Königsdisziplin: Tigerfell. Hab eine tolle Woche ohne zu viel Sehnsucht ;-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  9. Du hast tatsächlich die schwarzen Streifen ausgeschnitten? Wie befestigst Du sie auf dem Stoff, bügelst Du sie auf? Ich bin ja oft faul und nehme den Prittstift - aber das gäbe bei so etwas Feinem eine große Sauerei...
    Toll, ich bin wie immer sehr beeindruckt.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mond,

      die Kontur/Shilouette ist bis auf 3 kleine Teilchen aus einem Stück zunächst auf Vliesofix gezeichnet, dann ausgeschnitten, dann aufgebügelt, dann aufgenäht ;) Da kann einem schon der Geduldsfaden reißen - fast ;)))

      Liebe Grüße von
      aennie

      Löschen
  10. Schon wieder so ein cooles Shirt, die Idee mit der Einafrbigen Umrandung ist Klasse.
    Und im Warmen wäre ich momentan auch manchmal gerne, obwohl ich den Winter mag.
    Hoffenlich vermisst du deinen Sohn nicht zu sehr.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Die werden da unten alle vor Neid erblassen... gib deinem Sohn gleich einen Auftragsblock mit!!! Und was immer du meinst, was so ein Shirt wert sei, nimm das Zehnfache!!!!!
    Viel, viel Spaß beim Treffen mit den beiden... wenn du magst, sag herzliche Grüße von mir - DIE BEIDEN würde ich SEHR GERNE mal persönlich kennenlernen!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Interessante Technik und ich kann mir lebhaft vorstellen, was das für ein Gefummel war. Aber das Ergebnis überzeugt. Aber was macht Dein Sohn in Abu Dhabi? Klassenfahrt ja wohl nicht.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klassenfahrt? *Lach* - nein ;) Er macht einfach Urlaub :)

      Liebe Grüße von
      aennie

      Löschen
  13. Boah, wow, was für ne Arbeit! Sieht klasse aus!
    Lg,
    Josy

    AntwortenLöschen
  14. Wiebimmer ein cooles Shirt.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Waaaaahnsinn.

    Mein Sohn sagt gerade "coooool ein Smilodon" ....
    Glaub die zwei könnten Fachgespräche führen *g*

    Wie immer total genial und Hut ab vor der Geduld!!!

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  16. Die Applikation ist ja mega-cool geworden! Soo viel Arbeit! Ein tolles Shirt, das Deinen Sohn da in den Urlaub begleitet!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie