Sonntag, 7. April 2013

Es geschah über Nacht ...



Ich liebe es, meinen Sohn mit Kleinigkeiten zu verblüffen ;)



Neulich habe ich diesen Wal genäht:



Nachdem einige von euch in meinem Post dazu gefragt haben, wie groß der Wal in Wirklichkeit ist (ca. 25 cm), brachte mich das auf eine Idee ;)



Gestern Abend bat ich meinen Sohn, mir den Wal über Nacht zu "borgen".


Als er heute Morgen zum Frühstück kam, fand er dann dieses Pärchen vor:






Mini-Wal (der beim ersten Besuch in der Kita leider schon mein Label eingebüßt hat) hat nun eine Mama mit einer stolzen Länge von 50 cm :) 
Ich habe das kostenlose Schnittmuster einfach auf 200 % vergrößert.
"Gefressen" hat sie 500g Bastelwatte und 1,5 IKEA-Kissen.


Das Gesicht meines Sohnes war köstlich!!! 

Die folgende Wal-Formation wollte er dann unbedingt für meinen Blog festhalten:








Und das nächste Kuscheltierprojekt wird definitiv der Ohnezahn aus Drachenzähmen leicht gemacht, denn dazu hat die liebe Bine, alias Liebes Binchen eine tolle Anleitung erstellt und sie in mehreren ausführlichen und bebilderten Schritten auf ihrem Blog zur Verfügung gestellt.
Mein Sohn liebt diesen Film!! Und ich danke dir, liebe Bine, ganz herzlich für diese mordsmäßige Arbeit :)

Nun möchte ich euch noch ganz, ganz herzlich für eure wahnsinnig lieben Kommentare zu meinen letzten Babykombis danken!!!
Da unser I-net leider im Moment nicht richtig funktioniert, ist es mir zur Zeit nicht immer möglich, zu reagieren und mich auf anderen Blogs umzusehen. Aber ich versuche, alles zu lesen und freu mich riesig darüber - Dankeschön!!!

Ganz liebe Grüße von

aennie


Kommentare:

  1. Genial! Das glaube ich gern, das der Sohnemann nicht schlecht geschaut hat. :-))

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  2. hihi, das ist wirklich cool... Das verblüffte Gesicht war sicherlich alle Mühe wert. Ein tolles Paar!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, ja, so groß hatte ich mir den Wal vorgestellt. Fanastisch!!! Walsinnig schön geworden. Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie viel Füllmaterial doch in so einen Wal passt... Ein sehr schönes Paar.
    Fehlt nur noch der Papa?! :P

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ooooooooh! GROSSARTIG!! Den Blick Deines Sohnes hätte ich zu gerne gesehen... es geht doch nichts über überrascht erfreute Kinderaugen!

    Ich hätte übrigens auch so geschaut... sooooo ein cooles Kuscheltier!

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja hübsch geworden! Gefallen mir sehr gut, kann ich mir gut vorstellen, dass deinem Sohn die gefallen haben . Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, ich kenn ja wohl, dass einige über Nacht Mama werden, aber über Nacht eine Mama bekommen ist mal neu! *lach* Wie süß. Eine tolle Idee und das Gesicht hätte ich echt gerne gesehen. :o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhhhhhhhh ist der toll! Das Doppelpack sieht super aus! LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, dem Wal eine Mama zu nähen, jetzt hat der Kurze aber bald keinen Platz mehr im Bett, wie? Das freut mich, daß du den Ohnezahn nähen willst. Wenn man 12 Stunden durchnäht, schafft man ihn auch an einem Tag *lach*. Ich empfehle Nikki, der fusselt zwar mehr als Fleece, sieht aber besser aus und fühlt sich besser an. Ich überlege gerade, ob ich nicht mal versuche, Augen aus Sculpey zu machen. Das wäre der Kracher...
    Liebste Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geh ich bald Nicky kaufen :) Sculpey, was auch immer das ist, klingt super :)

      Löschen
  10. Toll- so ein schönes Kuschelduo!

    LG von
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Supi schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  12. na bitte ist das zucker?! ich liebe wale ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Supermegagenial, liebe Aennie!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hach, die sind wirklich zum knuddeln!
    Und danke fuer den Hinweis zum Ohne-Zahn - der Film ist bei uns auch der momentane Renner und ich hab mir schon ueberlegt, ob man das Tierchen gescheit applizieren kann (weil er halt so schwarz ist...). Vielleicht beweist du mir ja, dass das moeglich ist? ;-) Auf jeden Fall hab ich mir den Link gemerkt - scheint aber ein groesseres Projekt zu sein und da steht doch noch sooo viel auf der Todo Liste. Grrr... Aber die naechste Weihnacht kommt ja bestimmt ;-)
    Gruss, Lee - die ja sooo von dir inspiriert ist und sich nun dank dir an richtig komplizierte Applis wagt und eine 'Schiss-Freud' (wie man in der Schweiz sagt) dran hat! MERCI!

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie