Mittwoch, 11. Juni 2014

Sticken für Snaply zum Dritten




Und nun folgt noch mein Lieblingsoutfit für das Snaply-Magazin - ein weiterer Test der neuen Unterfadenspulen für die Stickmaschine.







Eine Fliegerkombi im Old-english-Style, wieder gestickt auf Jersey:





mit Zapperlott'scher Hose:








und Kappe Karl&Karlsson von Mariechen Lillemo:








Und nun meine Einschätzung zu den vorgespulten Bobbins:

Wie schon geschrieben, habe ich eine Janome-Stickmaschine (Memory Craft 200E).
Die vorgespulten Bobbins der Marke Marathon (100% Polyesther) gibt es einmal mit Pappspule und einmal ohne (bei Snaply jeweils im Set von 36 oder 144 Stück erhältlich - in schwarz oder weiß).

Ich habe zunächst die Bobbins mit Pappspule getestet und war sehr begeistert:
Das Stickbild ist sehr gleichmäßig. Ich hatte keinerlei Probleme mit der Fadenspannung o.Ä. Lediglich den letzten Rest des Fadens konnte ich nicht verwenden, da die Spule dann vermutlich zu leicht wurde und in der Kapsel hin und her "hüpfte" und demzufolge kein schönes Stickbild mehr möglich war.
Hierzu hat aber Nette von Regenbogenbuntes einen guten Tipp (und viele weitere für die richtige Fadenspannung beim Sticken), den ich auch unbedingt noch ausprobieren muss: Einfach auf die Spule noch eine Münze zum Beschweren legen.
Zudem kommt man mit diesen Bobbins viel, viel weiter als mit einer selbst aufgespulten Spule, da wirklich die komplette Kapselgröße mit Faden ausgenutzt wird.

Die Bobbins ohne Pappspule habe ich bei diesem Shirt hier getestet und muss leider sagen, dass sie für die Janome nicht sonderlich geeignet sind, denn klappt das Sticken am Anfang gut, verhaspelt sich der Faden leider mit der Zeit oder die Fadenspannung stimmt plötzlich nicht mehr. Vielleicht hilft aber auch hier der Trick mit der Münze. Bei diesem Shirt jedenfalls habe ich dann irgendwann aufgegeben und das Vorderteil noch einmal komplett neu zugeschnitten und mit Pappspule neu bestickt.

Mein Fazit: 
Für eine Janome-Stickmaschine sind für mich ganz klar die Bobbins mit Pappspule die absoluten Testsieger und sehr zu empfehlen.




Ganz liebe Grüße und vielen Dank an Julia, dass ich für Snaply testen durfte

aennie


Kommentare:

  1. Ist das niedlich!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. So eine süße Kombi, richtig cooler Style für Minis! :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. So eine coole süße Kombi ♡
    Danke für deinen Testbericht.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt klasse aus! So coole Jungesachen gibt es nirgendwo zu kaufen.
    Liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr elegante Kombi. Old-english-Style ist ja wirklich genial. Hatte ich für Babykleidung noch nicht im Sinn.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön.

    Die Mütze gefällt mir besonder und natürlich die Kombi im Ganzen.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen
  7. Wow, total niedliche Kombi. Ich sehe schon, ich muss für den Mini die Mütze unbedingt noch nähen. Fiel sie bei dir größengerecht aus? Die erste war ihm leider viel zu groß, die trägt jetzt der Mittlere:-)
    Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carina,
      dankeschön :)
      Ich habe diese Mütze jetzt schon dreimal in verschiedenen Größen genäht und sie viel immer genau so aus, wie sie sein sollte. Für das hintere Bündchen solltest du aber unbedingt ein festes Bündchen (möglichst kein Feinrippbündchen) wählen.
      Liebe Grüße von
      aennie

      Löschen
  8. Oh wow, Deine Kombi ist absolut klasse! Ich glaube, ich hätte den Stoff nie genommen, aber du hast mich defitiv eines besseren belehrt! Sieht ehrlich richtig klasse aus.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo aennie,

    ich les schon eine Weile hier bei dir mit... bin allerdings bisher eine von der stillen Sorte... ;-)
    Ich find es grandios, wie du auch ohne die klassischen quietschbunten Kinderstoffe geniale Kindersachen nähen kannst. Bin ein großer Fan! Die Kombi hier find ich zum Beispiel einfach wunderschön.

    Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!

    Viele Grüße zurück,
    Christin (alias elbpudel)

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie