Mittwoch, 9. Juli 2014

Applizier' mal auf nen Schuh ...



... das ist echt ne Herausforderung :)


Aber irgendwie war das in meinem Kopf und der Weg durch die Stadt heute gepflastert mit Schuh-Sonderangeboten ;)

Also Schühchen gekauft, Füchse auf Vliesofix gebügelt, die Schuhzunge rausgepuhlt, Fuchs draufgebügelt und das Ganze mit Schuh dran unter die Nähmaschine gewurschtelt, mit Geradstich appliziert und zum Schluss quasi Freihand (da ein Schuh ja nun mal nur schlecht flach auf das Bügelbrett gelegt werden kann) die Veloursterne auf die Seiten gebügelt.

Fertig sind die Füchschenpuschen - FÜR MICH :)





Und dank Stylefix ist hinten sogar noch mein Label drauf :)







Und das sollen nicht meine einzigen Fuchs-Schuhe bleiben ;)

Ganz liebe Grüße von

aennie



Kommentare:

  1. Wow, aennie! Du hast aber auch immer Ideen.
    Sieht Spitzenklasse aus.
    Damit machst du jeden billigsneaker zum Designobjekt ((-:
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, was für ein Gefummel. Ich werd ja schon beim "normalen" Applizieren wahnsinnig und hab noch kein brauchbares Exemplar zustande gebracht und du kommst mit sowas um die Ecke! Ich bin begeistert. Viel Spaß mit den tollen Schuhen. Daumen hoch! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Cool, was für eine Arbeit, du dir da gemacht hast,
    aber ich bin ja auch so, was ich mir in den Kopf gesetzt hab, zieh ich auch durch.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sowas von begeistert...
    echt toll die Schuhe...

    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Nein, wie coooool! Ich habe schon immer die "Sherlock" Schuhe bei etsy bewundert... Aber so ein Fuchs am Fuß - herrlich, voll stylisch.
    LG sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Total cool! Wie kommt man denn auf solche Ideen?
    LG vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr coole Idee! Werde ich mir vielleicht klauen...
    Lg Majo

    AntwortenLöschen
  8. Super! Typisch Aennie- einfach cool!
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  9. Na, du machst Sachen... das muss ein MOrds Gewurschtel gewesen sein... dafür hätte ich die Nerven nicht... obwohl das (DEIN!) Ergebnis ist ja echt großartig.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Auf diese Idee muss man wirklich zuerst kommen. Kann mir gut vorstellen, dass es ein "Geknübel" war, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Herzlichst Verena

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Idee, sehen echt klasse aus und sind jetzt einmalig.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Idee, so hat frau supertolle Unikate an den Füßen. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  13. Verfuchst und zugenäht. Wie cool ist das denn!?!? Du lässt aber auch KEINE Stelle ungenutzt um deine "CI" zu platzieren. Hab ich die Unterhose verpasst? Gib uns mehr davon! bitte!

    AntwortenLöschen
  14. Ich frage mich gerade ersnthaft wie du solche festen Schuhe unter der Maschine gedreht bekommen hast, du Akrobatin. :)
    Auf jeden Fall genial geworden, viel Spaß beim Ausführen!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  15. Richtig cool, vorallem aber auch das freibrettbügeln von dem Velour.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  16. die sehen klasse aus - also jetzt nach der verschönerung - hab auch schon meine schuhe gebügelt - es gibt angenehmeres ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  17. Super Idee! Du kommst immer auf Sachen! Knüller!
    Liebste Grüße von der BSFF und PT! :)

    AntwortenLöschen
  18. Kreisch….!!!Aennie..du bist echt der Knaller!!!!Die will ich haben…unbedingt!!!! Wie toll!!!!!Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn! Du bist der Hammer. Ich hätte mir wahrscheinlich die Finger gebrochen.
    Wenn du deine Schuhe mal nicht mehr magst, schick ich dir gern meine Adresse :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie