Freitag, 13. Februar 2015

Im Zweifelsfall hilft immer ein Fuchs ...



... vom Raumanzug des Kleinen blieb ein Stück übrig, so dass ich noch ein kleines Shirt daraus nähen konnte.
Das Motiv – wahrscheinlich soll es ein Wolf sein – habe ich einfach als roten Fuchs interpretiert und mit Geradstich aufappliziert.










Woher der Fuchswolf stammt, kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Ich meine, dass ich ihn in einer Schriftart entdeckt und dann groß gezogen habe.
Mittlerweile habe ich so viele Motive angesammelt, teilweise via Pinterest, teilweise in irgendwelchen Ordnern. Manches male ich selbst, anderes passe ich mir an, wieder anderes stückele ich mir aus Malvorlagen, Schriftarten, ... zusammen. Ich blicke nicht mehr durch :) (Nur das ganz Eigene - das erkenne ich noch ;) )

Hier nun also einer meiner Lieblingslümmelschnitte für den Kleinen.










Schnitt:
miniAcedia von erbsünde
Stoff:
Alpenfleece Tie&Dye Shooting Stars anthrazit+grau vom Stoffgroßhandel Holland


Ganz liebe Grüße von

aennie



Kommentare:

  1. Zählt er grade, das wievielte Shirt das nun ist? ♥ Wie süß das ist!! Und, äh, Überblick im Nähzimmer wird total überbewertet. Find ich. *hust*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süss!!! Schaut hübsch lümmelig aus ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Oh.....bin hin und weg......hach.
    Ein super schönes Shirt.....und dein Kleiner erst.....!
    Habt ein tolles Wochenende....Yvonne

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie