Sonntag, 23. August 2015

Wir steigen um ...


... von den gewohnten Einteilern zu zweckmäßigen Zweiteilern, damit es demnächst auch mal ohne Windel klappt.

Dafür habe ich in meinen längst vergessenen Stoffresten gewühlt und aus dem noch so letzten Fitzel einen ersten Schlafanzug und Unterwäsche gebastelt.

Zwar ist das Fernsehen noch nicht wirklich aktuell, aber den Sandmann kennt er schon und kann seinen Namen auch schon klar und deutlich ausprechen (und ich muss ständig das "Sandmann-Lied" singen).










Schnitte:
Raglanshirt und gekürzte Checkerhose von klimperklein


Bei der Unterwäsche konnte ich leider nicht immer dem perfekten Musterverlauf folgen, da die Reststücke wirklich klein waren. Aber für untendrunter gehts :)













Schnitte:
Freebook ärmelloses T-Shirt von Ottobre, Boxershort Pikkumies aus der Ottobre 6/2010 (statt Beinsaum Bündchen, weil ich Säumen überhaupt nicht mag)

Weitere Sets sind in Planung, auch wenn ich es ziemlich öde finde, immer das Gleiche zu nähen. Aber Kaufen is nich, wenn doch noch so viele Reste im Schrank schlummern.


Ganz liebe Grüße von

aennie


Kommentare:

  1. Sehr süße Kombinationen!

    AntwortenLöschen
  2. Kaufen is nich, weil Mama ( in meinem Falle Omas ) "Ungerbotzen" die gemütlichsten sind! Meint meine jüngste Enkelin.
    Sooo schön, deine Sets!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. So süße Sachen aus so tollen Resten. Genial.
    GLG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wer will denn da schon kaufen?? Deine Sachen sind wunderschön, auch wenn sie "nur" für untendrunter sind!!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Sooo süße Unterwäsche! Sowas bekommt man ja gar nicht zu kaufen - also weiternähen! Der Pyjama mit dem Sandmann ist auch ganz entzückend geworden - Deine Applikationen sind immer so gelungen!
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, wie niedlich! Ich hab das auch schon überlegt. Die Bodies, die ich noch von den Jungs habe, fallen so langsam aber sicher doch mal auseinander. Und Bodies nähen mag ich nicht, also wird es hier wohl auch bald mal Unterwäsche geben für die Raupe. Hoffentlich wird die dann auch so niedlich wie deine da. ♥

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Süß der kleine Sandmann!
    Und die Unterwäsche ist klasse geworden. Individuelle schöne Teilchen :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, du Fleißige du!
    Wunderschön und viel zu schade für "unter der Decke" und "unter den Klamotten" tragen!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss bald auch unbedingt Schlüppis nähen für den Sohnemann. Erstensmal hat er nicht genug im Schrank und zweitens hab ich auch solo viele Rest...
    Nur eine Schnitt habe ich noch nicht festgelegt. Deinen schaue ich mir dann auf jeden Fall noch genauer an...
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. richtig tolle Kombis!!! Und eigentlich zu schön für "unten drunter". Hach und der Sandmann ist mal wieder megatoll geworden <3

    Allerliebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das sieht mal wieder alles toll aus! Der Schlafi ist zauberhaft mit dem Sandmännchen und bei den Boxershorts merke ich mir das mit dem Bündchen unten, das sieht auch super aus.

    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. also deine applis sind wirklich immer der hammer!
    bin jedes mal aufs neue begeistert. liebe aennie!!!
    schlübbernähen fand ich ja immer irgendwie doof, aber ich will das wohl auch mal probieren :)
    liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Aennie
    Das gllaube ich dir, dass es mit der Zeit langweilig wird (kenne das von der Unterwäsche der Mädels)
    Junior ist noch nicht so weit Boxershorts zu brauchen (aber darauf sie zu nähen freue ich mich jetzt schon)
    Der Sandmannschlafi sieht KLasse aus, fast zu schade um nur NAchts getragen zu werden ;)
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. So. Nun ist es offiziell: ich schreibe nicht nur keine Blogposts, mitnichten! Ich lese sie auch nicht mehr. Vier Tage ist dein Post schon her und erst heute lese ich ihn. Das sollte mir zu denken geben...
    Süße Sachen übrigens. Ich freu mich auf Live-Bilder.
    Beste Grüße von Bineee, Omass, Hanness und Ada-Op.

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön geworden!!!!!!!!!!
    Gekauft ist öde!

    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  16. Gleich nochmal hier: Hallo Aennie,
    lese ich das tatsächlich richtig: 263 (!!!) Posts, die mit "Appliziert" markiert sind ? Ha- Ha- HAMMER !!! Da brauche ich ja Jahre, um nur durch Deinen Blog zu stöbern, lach!

    Ich hab mich vorerst mit Deinen jüngste Posts begnügt und muss driiingeeend Folgendes loswerden: Ich habe eine Linkparty zum Thema Applikationen gestartet und würde mich riesig freuen, wenn Du mit Deinen zauberhaften, umwerfenden Applikationen mitmachst:
    https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/

    Sei ehrfürchtig und lieb gegrüßt, Carla.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carla,
    danke für dein Lob :)
    Ich bin aus Zeitgründen leider so fast gar kein Linkparty-Teilnehmer mehr. Doch wenn ich mal wieder appliziere, hoffe ich, dass ich mich noch an deine Party erinnere und bin dabei :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie