Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mädchenhose in pink ... ähm ... grün


Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder aneiner Mädchenklamotte versucht. Ich hab nämlich, wie man durch meinen Blog lebhaft mitbekommt, kein eigenes Mädchen, aber dafür eine eigene ganz, ganz süße kleine Nichte.
Als Antipinkrosaglitzertante bin ich enorm froh, dass auch meine Schwägerin nix von diesen Farben in Vollfläche hält. So konnte ich farbtechnisch bei meinen Jungsgewohnheiten bleiben :D







Genäht hab ich der kleinen Dame schon ein kleines Kleidchen. Das fand ich in seiner Art so süß, wollte aber nicht schon wieder mit einem solchen Kleidchen angedackelt kommen. Also entschied ich mich für eine Retrostrampelhose in ähnlichem Stil und mit "geklauter" Tasche aus dem Kleidchenschnitt.
(Das Kleidchen folgt dann beim nächsten Mal wieder, dann fällt es nicht so auf ;).)










Für die Einfassung mit Schrägband habe ich die entsprechenden Kanten ohne Nahtzugabe zugeschnitten und die Träger abgerundet. Da die Hose mit dem Breitcord aus nicht dehnbarem Stoff genäht ist, ist sie mit etwas großzügiger Nahtzugabe zugeschnitten. Die Träger habe ich von innen nach außen geholt, damit die runden Träger auch gut zur Geltung kommen. Die braunen Holzknöpfe sind nur Fake, denn darunter verstecken sich Druckknöpfe (das spart die ungeliebten Knopflöcher).








Hach... hätte ich nur noch ein Mädchen ... ich sagte schon, es würde nur Klamotten in diesem Stil tragen ;)



Schnitt:
Strampelhose von klimperklein
Tasche aus dem ebook Retro-Latzkleid von huhuUhu
Stoffe:
Breitcord, Webware von Riley Blake via Leipziger Kreativ- und Strickcafé
Webband Eichhörnchen von Laura und Ben



Ganz liebe Grüße von

aennie

Kommentare:

  1. Total cool! Dieser Look gefällt mir auch richtig gut - egal ob für ein Mädchen oder einen Jungen.

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Total toll. Ach hätte ich nur ein Mädchen.... ach, halt, stop ... Ich habe ja sogar zwei davon, aber die stehen leider auf rosa in vollfläche. Am besten noch mit glitzer bestreut. Mit so einer tollen Hose bräuchte Ich da gar nicht ankommen... :-/
    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich super schön
    VG Susann

    AntwortenLöschen
  4. Total knuffige Hose. Ich hab sogar zwei mädels, doch die waren schon ziemlich groß als ich begann zu nähen....., tja und mein Jüngster will keine Kleider. Da hast Du´s besser. Hab ne schöne Weihnachtszeit.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Klasse - diese coole Hose wäre auch was für meine kleine Nichte (5J).
    Für sie habe ich schon die Multilatz ins Auge gefasst...
    Die Große steht 'leider' trotz ihrer mittlerweile 9 Jahren immer noch auf extrem Pink und Glitzer. *grusel*
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose ist ein tolles Teil für kleine Räubermädchen, gefällt mir persönlich auch besser als rosaglitzerpink. Würde ich als Jungsmama aber auch meinem Sohn anziehen, da spricht für mich nichts dagegen.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  7. Absolut coole und wunderschöne Hose, die hätte ich sowohl meiner Tochter als auch meinem Sohn angezogen!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wow, wow!
    Eine tolle Hose - Deine Nichte hat großes Glück eine so begabte Tante zu haben!
    (Und Deine Jungs ersr mit Ihrer Mama!)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus! Und super, dass es farblich eine geschlechtslosen Hose ist.

    AntwortenLöschen
  10. Hach... Die ganze Zeit überlegte ich, was ich mit meinem Breitcord anfangen soll. Vielen Dank für diese großartige Inspiration!!!
    Wunderschön, diese Hose.

    AntwortenLöschen
  11. hihi
    ich bekomme nun zu meinem 3 jungenhaushalt
    mädchen und zwar im doppelpack
    da ich ja auch nicht auf rosa und glitzer steh wird es hier wohl auch genau in diese richtung gehen
    die hose finde ich auf jeden fall total herzallerliebst
    liebe grüße
    Fiona

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie