Sonntag, 17. April 2016

Für jeden einen Helden-Pepe ...


Jeder meiner Söhne hat so seine Lieblingsfigur.
Während der Große seit dem Film "Jurassic world" die Saurier wieder neu für sich entdeckt hat – speziell den weißen "Indominus Rex", vergöttert der Kleine die Maus.

Beides habe ich zum Anlass genommen, den Kerlchen mal wieder je ein Pepe-Shirt zu nähen.
Für den Großen habe ich nach einem Bild aus dem Netz und seiner Anleitung einen weißen Saurier gebastelt ...













Der Kleine bekam eine Zweitmaus zur geliebten Kuschelmaus ...





Die Shirtmaus entspricht leider farblich nicht dem Original (ich hatte leider keinen anderen orangenen Jersey mehr) ...







... aber ohne die Plüschmaus fällt das ja nicht auf :)




Schnitt: 
Pepe von mialuna
Stoffe:
knol-textiel


*Die Shirts wurden nur einmalig und nur für private Zwecke angefertigt!*




Ganz liebe Grüße
aennie


Kommentare:

  1. Genau, ohne die Originalmaus fällts überhaupt nicht auf. Tolle Shirt´s, alle beide.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, Glück gehabt :) Liebe Grüße

      Löschen
  2. Die Maus wäre bei uns auch schwer angesagt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann appliziere sie doch auch mal ;)

      Löschen
  3. Wow, der Saurier ist genial! So viele kleine Nähte... Respekt!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja auch Fan von Jurassic World...was fand ich den ersten Teil schn gut. Aber der letzte jetzt ist einfach nur "Dinoaction pur" ...da brauch ich dann auch keine tiefgreifende Handlung *lach

    Ich hätte dann also auch gern so ein Shirt...und die Maus nehm ich auch...weils eine der lässigsten Maus-Posen ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :) ich fand den Film auch gar nicht so schlecht - ein richtiger Motivationsschub für die Appli. Liebe Grüße

      Löschen
  5. Cool. Beide Pepes sind klasse geworden. Und die Abweichung der Farbe fällt ohne die Plüschmaus wirklich nicht auf.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn...Ich bin immer wieder begeistert von deinen akkurate, filigranen und perfekten Applikationen. Wie lange brauchst du für solch einen Dino?
    Mein kleiner hängt gerade bei Yakari. Da werd ich mich wohl auch mal am applizieren versuchen. Vielleicht ist es ja gar nicht soooo schwer!?

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön :) der Dino hat mich zwei längere Abende gekostet. Liebe Grüße aennie

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja wieder toll geworden!!! Der Indominus Rex hat hier auch zwei Fans ;-) Deine Applikation ist toll! Ich werde wohl was mit dem Plotter versuchen... Irgs
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Wow, die Saurierapplikation ist mega - was für eine Arbeit - Respekt!!!
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hammer! Echt toll geworden!

    AntwortenLöschen
  11. Besser geht's nicht ! Diese Shirts werden bestimmt rauf und runter getragen und Deine zwei Jungs werden sich wohl ihr Leben lang dran zurückerinnern ... LG Robina

    AntwortenLöschen
  12. Super Applikationen die du immer machst :))

    AntwortenLöschen
  13. Beides total klasse! Der Indominus Rex war sicher eine mega Arbeit und sieht richtig Detailgetreu aus! Toll!
    Lg, Chrissi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! Ich bin ein großer Fan deiner Applikationen und möchte mich jetzt auch einmal daran versuchen (Maus-Geburtstagsshirt). Hinsicht noch der Umsetzung bei den Konturen mit Geradstich frage ich mich jedoch immer, ob diese der ursprünglichen Konturlinie folgen und die einzelnen Teile damit immer etwas größer als beim Original ausgeschnitten werden müssen, oder ob diese weiterhin die Originalgröße haben. Welchen Geradstich benutzt du, damit die Konturen so schön klar herauskommen? Einen Dreifach-Geradstich?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Dankeschön! Ich schneide alles in Originalgröße zu, allerdings lasse ich an den überlappenden Stellen Überstände.
      Ich nähe mit einem normalen Geradstich und variiere die Stichlänge je nach Feinheiten. Ich nähe mehrmals drumherum. Ich finde, mit einem Dreifachgeradstich kann man nicht immer so genau arbeiten.
      Liebe Grüße

      Löschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie