Mittwoch, 25. Januar 2017

Im Winter stricke ich lieber ...

... und so kommt es, dass ich im neuen Jahr noch nicht einmal an der Nähmaschine saß.
Stattdessen stricke ich immer irgend etwas vor mich hin. Manches wird fertig, anderes bleibt liegen, wieder anderes trenne ich auf und schmeiße die Wolle gepflegt genervt in die Ecke.

Als es so kalt wurde, stellte sich heraus, dass der Kleine gar keine Handschuhe hat, zumindest keine, die er tragen wollte. Nun ja...
Und so kam es, dass wieder einmal alle aktuellen Strickprojekte liegenblieben und ich ein bisschen rumprobiert habe. Fausthandschühchen sollten es sein, denn Fingerhandschuhe werden total verweigert.




Irgendwann einmal hatte ich solche Igelhandschuhe hier gesehen und nun endlich ausprobiert und angepasst (Bündchen z.B. waren ein Muss).




Für die Igelstachel sind aller zwei Reihen einzelne Maschen durch eine gehäkelte Luftmaschenkette verlängert. Wer sich das nur ausgedacht hat – fetzt!
Jedenfalls liebt mein Sohn seine Igel und das freut mich wirklich sehr!

Und für die ganz kalten Tage habe ich mit bisher ungeliebten Wollresten experimentiert. (Im Nachhinein frage ich mich, warum diese fantastischen Farben so lange auf ihre Bestimmung warten mussten.)



Die Sterne sind nachträglich mit Maschenstich (heißt der so?) aufgestickt. So hat man während des Strickens kein Gewusel mit den unterschiedlichen Farben :)

Und zum Schluss wurden wieder andere Reste zu einer Mütze – mit einem Stern nach gleichem Prinzip wie bei den Handschuhen ...

Und jetzt sitze ich an weiteren 3-4 Strickereien parallel und nix wird fertig.
Aber die Hauptsache ist, ich bin beschäftigt! :)

Zum Nähen werde ich mich demnächst auch mal wieder zwingen. Denn jetzt habe ich mir endlich die langersehnte Coverstitch selbst geschenkt und erst ein Teil ist damit entstanden. Puh!

Ganz liebe Grüße von

aennie


Kommentare:

  1. Danke für die tolle Idee, mein Enkel zieht auch keine Handschuhe an.
    Jetzt versuche ich mein Glück
    Wie viel Maschen hast du angeschlagen?
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      ich habe 36 Maschen angeschlagen bei einer Nadelstärke 5 (glaube ich).
      Liebe Grüße und viel Spaß´beim Stricken!

      Löschen
  2. Eine tolle Winterkollektion! Die kleinen Igelhandschuhe muss ich mir unbedingt merken ( für den nächsten Winter) :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      warum für den nächsten Winter? Es ist doch auch in diesem Winter noch kalt genug ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Die Igelchen sind einfach ganz, ganz herrlich!
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Sind die schön!!!
    Hoffentlich bleiben sie auch an Sohnemanns Händen! Wir haben schon 2 Paar im Kindergarten "verloren" !!! Fanden andere anscheinend auch so toll.

    Liebe Grüße und frohes weiterstricken!
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe aennie, die Igelhandschuhe sind herzallerliebst. Noch schöner, wenn sie dann auch getragen werden. Hier haben wir einen Krokodilschal, das ist auch der einzige Schal, der geht. Mir persönlich gefallen die Sternenfäustlinge sogar noch besser, die Farbkombi und die inversen Farben finde ich genial.
    Ganz liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Die Igelhandschuhe - großartig!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön gestrickt <3
    Ich kanns immernoch nicht und beneide dich etwas darum.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Aennie,

    diese Stricksachen sind so schnuckelig geworden wie alle deine Projekte - zum Auffressen süß!

    Wenn sie für mich gewesen wären, damals als ich so ein kleiner Stöpsel war, hätte meine Mama noch so ein Strickliesel-Bändel dranfrickeln müssen, zum durch die Jackenärmel ziehen - ich hab irgendwie ständig Handschuhe verloren, nur die mit der Schnur nicht. :-P

    Ich finde deine Projekte jedenfalls zauberhaft und schaue immer gerne bei dir rein. :-)

    Wünsche dir noch einen schönen Rest-Winter und alles Liebe,

    Ziska

    AntwortenLöschen

Ganz herzlichen Dank dafür, dass du dir Zeit nimmst, um mir hier eine Nachricht zu hinterlassen!
Ich freue mich sehr darüber und schicke liebe Grüße
aennie